ZAG e.V. Karlsruhe
ZAG e.V. Karlsruhe
ZAG - Zukunft alternativ gestalten
ZAG - Zukunft alternativ gestalten

Impressum   und   Datenschutz

Verantwortlich:

ZAG - Zukunft alternativ gestalten e.V.

Kaiserallee 27a
76133 Karlsruhe

 

info@zag-karlsruhe.de

 

Eingetragen unter VR 102741 im Vereinsregister, Amtsgericht Mannheim.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Altenfürsorge und Altenhilfe. Der Satzungszweck

wird verwirklicht durch die Bildung gemeinschaftlicher Lebens- und Wohnformen.

Gemeinnützig lt. Bescheid Finanzamt Karlsruhe-Stadt vom 27. Juni 2016

Steuer-Nr. 35022/95167

 

Mitgliedsbeitrag: 50 EUR Einzelperson / 74 EUR Paare

 

Alleinvertretungsberechtigt

Vorsitzender:

Prof. Dr. Claus Klingshirn

Stellvertretende Vorsitzende:

Helga Traxel

 

 

 

 

 

Datenschutzinformation

Zur Erfüllung der Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) stellen wir allen Mitgliedern, Bewerbern und Besuchern unserer Homepage folgende Informationen zur Verfügung:

 

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen:

                Name des Vereins: ZAG Zukunft alternativ gestalten e.V.

                Anschrift: Kaiserallee 27A, 76133 Karlsruhe

                E-Mail: info@zag-karlsruhe.de

                Homepage: https://www.zag-karlsruhe.de/

                Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen eine Verschlüsselung, wie z.B. an https://  erkennbar ist.

 

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und berechtigte Interessen des Vereins:

Die  Verarbeitung der Daten erfolgt nach Art.6 DS-GVO a),b),c) und f). Insbesondere beinhaltet die Verarbeitung der personenbezogenen Daten:

a) die Mitgliederverwaltung,

    die Information der Mitglieder und eventueller Antragsteller auf Mitgliedschaft 

    oder Interessenten für Wohnungen über unsere Vereinsaktivitäten,

    die Information über frei werdende Wohnungen im ZAG-Wohnungspool.

Für die vorgenannten Punkte: Speicherung von Namen, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und z.B. zur Gratulation das Geburtsdatum (Mitteilung freiwillig). Diese Datensätze oder Teile davon können im Bedarfsfall weitergegeben werden z.B. bei gemeinsamen ZAG-Ausflügen an den Reiseveranstalter.

b) Beitragsverwaltung,

    die Verwaltung der Untermietverträge und Daten von Wohnungseigentümern,

    die Einlagen des Mietpools und der Kautionskonten bei den Untermietern von ZAG

    (hier zusätzliche Speicherung der Kontodaten), die derzeit auch zum Zwecke der      

    Buchhaltung im Rahmen eines Verarbeitungsvertrages soweit notwendig an ein Ver-

    tragsunternehmen weitergegeben werden können.

    Daten von Untermietern (Name,Telefonnumer) können im Bedarfsfall weitergegeben

    werden, z.B. zur Absprache bei Reparaturarbeiten an Handwerker oder an  

    Wohnungseigentümer.

c) die Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Mitgliederwerbung. Hier werden z.B. auch

    Bilder von unseren Vereinsaktivitäten auf unserer Homepage gezeigt. Soweit hier

    Personen kenntlich sind, wird deren Einwilligung eingeholt. 

d) Bei elektronischer Kontaktaufnahme oder Kontaktaufnahme nach Besuch unserer

    Homepage gehen wir davon aus, dass die dort abgelegte Datenschutzinformation

    eingesehen und anerkannt wurde. Bei schriftlicher Kontaktaufnahme wir die Daten-

    schutzinformation mit der Zusage der Mitgliedschaft zusammen mit der Vereinssatzung

    und der Geschäftsordnung in gedruckter Form übergeben.

e) Die personenbezogenen Daten nach Punkt 2a) werden den anderen Mitgliedern

    entsprechend dem Satzungszweck z.B. zur vereinsinternen Kommunikation mitgeteilt,

    von ZAG aber nicht ins Internet gestellt.

f)  Die Kontodaten nach Punkt 2b) werden mit Ausnahme des Vorstandes weder den 

    anderen Mitgliedern mitgeteilt, noch von ZAG ins Internet gestellt. Eine Weitergabe

    im Rahmen eines Verarbeitungsvertrages ist möglich. Selbstauskünfte u.ä., die z.B.

    für den Abschluss eines Mietvertrages nötig sind, werden nur in schriftlicher  Form

    erbeten und unter Verschluss gehalten.

 

3. Speicherdauer:

Personenbezogene Daten werden gespeichert, solange sie zur Erbringung unserer satzungs-

und geschäftsmäßigen Zwecke erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

a) Personenbezogene Daten, die uns unaufgefordert übermittelt werden z.B. zur Kon-

     taktaufnahme mit ZAG oder bei Antrag auf Mitgliedschaft werden nach Abschluss des

     jeweiligen Verfahrens gelöscht. Siehe Punkt 2a).

b) Daten von Mitgliedern (siehe Punkt 2a) und Untermietern (siehe Punkt 2a und 2b)

    werden nach Ende der Mitgliedschaft bzw. des Mietvertrages mit ZAG gelöscht, wenn alle

    Forderungen z.B. finanzieller Art von ZAG an das Mitglied bzw. den/die Untermieter/in

    oder dessen/deren Rechtsnachfolger erfüllt sind. Davon nicht berührt werden mögliche

    gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

c) Daten zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit bleiben i.a. auf unserer Homepage

    stehen, jedoch wird auf Punkt 2c) und 4 verwiesen.

 

4. Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-  u.a. Rechte

Dem Vereinsmitglied steht ein Recht aus Auskunft (Art.15 DS-GVO), auf Berichtigung (Art.16

DS-GVO), auf Löschung (Art.17 DS-GVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art.18

DS-GVO), auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art.21 DS-GVO), sowie auf Daten-

übertragbarkeit (Art.20 DS-GVO) an seinen personenbezogenen Daten zu.

Das Mitglied hat das Recht seine datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht

berührt. Der Widerruf von Daten, deren Verarbeitung zur ordnungsgemäßen Führung der

Vereinsmitgliedschaft bzw. der Untermietkonten nötig sind (siehe oben Punkt 2a) und b), kann

zur Kündigung der Mitgliedschaft bzw. des Mietverhältnisses durch den Verein führen. Für das Verfahren

dazu wird auf die Vereinssatzung und Geschäftsordnung verwiesen.

Sollten Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an den

Vorstand. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

(LfDI Baden-Württemberg)  zu.

 

5. Pflicht zur Bereitstellung der Daten: 

Üblicherweise erfolgt die Bereitstellung der personenbezogenen Daten spätestens mit der

Antragstellung auf Mitgliedschaft bzw. mit dem Antrag auf Abschluss eines Untermietver-

trages mit ZAG.

 

6. Die Nichtbereitstellung der Daten:

Die Nichtbereitstellung der Daten führt i.a. zur Nichtbearbeitung des Aufnahmeantrags bzw. zum

Nichtabschluss eines Untermietvertrages.

 

7. "Cookies" und Ähnliches:

Der Verein selbst verwendet keine Techniken (z.B. "cookies") auf seiner Homepage, die darauf

abzielen das Zugriffsverhalten der Besucher unserer Homepage auszuwerten. Der Verein

kann das aber für den Provider oder für verlinkte Seiten nicht gewährleisten. Für die An-

fahrtsskizze unserer Homepage verwenden wir über eine API den Kartendienst Google Maps.

Anbieter ist Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

 

         

ZAG e.V.

Zukunft alternativ gestalten

Kaiserallee 27a

76133 Karlsruhe

info@zag-karlsruhe.de

www.zag-karlsruhe.de

 

 

Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage Ihre Daten verwenden dürfen. Weitere Datenschutz- und Widerspruchshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

 

Derzeit keine Wohnung frei!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ZAG - Zukunft alternativ gestalten e.V.
Bei der Einrichtung dieser Homepage unterstützte uns das Künstlerinnen-Paar ANA & ANDA